Neben unserer fachlichen Qualifikation bieten Ihnen unsere Kooperationspartner
auch Know-how in verschiedenen Rechtsbereichen

Recht & Gutachten


Als Partner der Firmengruppe Schneider & Zajontz stehen unseren Kunden neben den Fachleuten für kommunale Lösungen exzellente Juristen zur Verfügung. Unsere rechtsanwaltlichen Partner haben sich vor allem auf die Betreuung und Beratung juristischer Fragen aus den verschiedenen Kommunalbereichen spezialisiert. Damit können wir unseren Kunden eine ganzheitliche Betreuung garantieren, ohne Reibungsverluste für eine erfolgreiche Zusammenarbeit.

Die Kanzlei für Kommunalentwicklung ist bundesweit auf die Beratung von Kommunen und kommunalen Unternehmen spezialisiert. Die Rechtsanwälte (unsere Kooperationspartner) unterstützen unsere Kunden in den Bereichen:

Planen und Bauen
  • Bauleitplanverfahren, Raumordnungsverfahren
  • Städtebauliche Verträge, Erschließung, Umlegung
  • Baugenehmigungsverfahren, Denkmalschutz
Natürliche Ressourcen
  • Forstrechtliche Verfahren und Rechtsverordnungen / Satzungen
  • Wasserrechtliche Verfahren
Kommunale Unternehmen
  • Rechtliche, steuerliche, wirtschaftliche Beratung
  • Gemeinnützigkeitsuntersuchung
Öffentliche Einrichtungen
  • Gebührensatzungen
  • Kommunale Satzungen, Benutzungsordnungen
  • Ergänzende Bestimmungen zur AVBWasserV
Finanzierung
  • Erschließungsbeiträge
  • Abwasserbeiträge und –gebühren, Kostenerstattungsansprüche
  • Wasserversorgungsbeiträge und Wassergebühren
  • Baukostenzuschüsse, Wasserentgelte
  • Fremdenverkehrsbeiträge, Kurtaxe
  • Friedhofsgebühren
  • Feuerwehrkostenersatz
Interkommunale Zusammenarbeit
  • Öffentlich-rechtliche Vereinbarungen
  • Zweckverbände
  • Planungsverbände, gemeinsame
  • Flächennutzungspläne
Kommunale Grundstücksgeschäfte
  • Grundstückskaufverträge, Erbbaurechtsverträge, Vorkaufsrechte

Aktuelles


      von Ritter (Kommentare: 0)

Die neue Entgeltordnung – Fluch oder Segen?

Seit dem 01. Januar ist die neue Entgeltordnung für die Kommunen in Kraft.

Für die Personalämter bedeutet dies zunächst einmal viel Arbeit. Sei es in der Information der Beschäftigten, in der Anpassung der derzeitigen Eingruppierungen oder auch in der Neubewertung von Stellen. [...]

Weiterlesen …

Aktuelles


      von Ritter (Kommentare: 0)

Stellenangebot

Mitarbeiter/in, evtl. auch eine(n) freie(n) Mitarbeiter/in.
Initiativbewerbungen sind ebenso willkommen.

Weiterlesen …